2 ultimative Ideen, um Spenden für deinen Verein zu „aktivieren“

Um in der Weihnachtszeit möglichst hohe Summen an Spendengeldern für deinen Verein zu erhalten, benötigst du ein paar kreative Ideen, die eigentlich auch als „Klassiker“ durchgehen. Wir reden hier nicht von einer netten Grußkarte mit der Aufforderung zur Spende, nein, es gibt auch andere Möglichkeiten deinen Spender zu aktivieren.

Wir befinden uns schon fast im Bereich Sponsoring, nur auf privater Ebene. Ich erkläre es dir kurz.

Glühwein-Aktion

In der Adventszeit trifft man sich gern mit Freunden, Familie und Bekannten, um sich über das vergangene Jahr auszutauschen. In der kalten Jahreszeit bietet sich ein Glühwein an, um die Standzeit und die Kälte aus den Gliedern zu schütteln. Das Getränk ist der Nutzen, den die Gäste erhalten und das Gefäß der Vorteil für den Verein. Auf Weihnachtsmärkten werden üblicherweise Pfand auf die Gläser genommen und dann wieder erstattet. Vereine haben die Möglichkeit, einen extra Beitrag auszuschreiben und auf den Pfand aufzuschlagen, sodass statt 2 Euro nun 5 Euro genommen werden. 3 Euro gehen in die Vereinskasse, 2 Euro sind der wirkliche Pfand. Es wird immer der volle Pfand eingenommen und bei der Rückgabe gefragt, ob der Verein mit einer Pfandspende unterstützt wird, sodass jeder Konsument selber entscheiden kann, ob er Spender werden möchte.

Üblicherweise werden nicht alle den Verein unterstützen, aber im Laufe des Tages verzichten einige auf ihren Pfand voll oder teilweise, um die Sache zu unterstützen.

Erfolgsaussicht: über 60 % pro Tasse

Mögliche Einnahmen am Tag je nach Stand: hoher dreistelliger Betrag

Weihnachtsgeschenke verpacken

Geschenke lassen bei uns allen die Herzen höher schlagen oder? Wenn sie dann noch zauberhaft verpackt sind, sodass man das Präsent einige Zeit einfach nur bestaunt, freut man sich noch umso mehr. Denn ganz ehrlich? Es macht einen Unterschied, ob die Geschenke toll verpackt unter dem Weihnachtsbaum liegen oder einfach nur „zusammen geklatscht“ sind.

Als Verein besteht die Chance, mit geschickten Händen den Mitgliedern oder Interessierten eine Möglichkeit zu geben, ihre Geschenke wie von Zauberhand kreativ einpacken zu lassen. Das Material kann mitgebracht werden oder du stellst es zur Verfügung. Natürlich gegen eine kleine Spende. Je nach Stand und Örtlichkeit können hier riesige Warteschlangen entstehen, da der Bedarf sehr groß ist. Schließlich kann nicht jeder Geschenke einfallsreich und ausgefallen verpacken. Aus diesem Grund ist Hilfe absolut gefragt.

Erfolgsaussicht: groß

Mögliche Einnahmen am Tag je nach Stand und Lage: hoher dreistelliger Betrag

Fazit

Egal, ob Glühweinaktion, Geschenke einpacken oder andere Aktionen – die Möglichkeiten zu einer Gegenleistung für eine Spende zu kreieren, sind vielfältig. Sei ideenreich und entwickel Alternativen für die anderen Jahreszeiten: Limonaden-Stand im Sommer, Muttertagsgeschenke Selber-Bastel-Anleitungen im Frühjahr und im Herbst Kürbis-Schnitzen für die kleinen Halloween-Fans. Natürlich solltest du dir im Klaren darüber sein, dass diese Form von Spende eher an einer Dienstleistung grenzt und ein wenig Einsatz von dir abverlangt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert